Portrait of a smiling handsome young shirtless man shaving @lightwavemedia← Zurück zum Rasierer Test (Übersicht) 

Remington bietet eine neue Serie von Rotationsrasierern an. Der XR1370 HyperFlex Pro Rotationsrasierer ist einer davon: Mit seinem schlanken Design und mehreren innovativen Technologien, die für eine gründliche und sanfte Rasur sorgen sollen, verspricht er ein perfektes Rasurergebnis. Ob das tatsächlich der Fall ist, haben wir getestet. Nachfolgende haben wir eine detaillierte Beschreibung dieses Remington-Modells mit folgenden Kategorien erstellt:

 

 

-> Jetzt den aktuellen Preis checken & bis zu 39% Rabatt auf Amazon sichern* <-

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Produktdetails
  2. Material, Design & Ausstattung
  3. Handhabung
  4. Besonderheiten & Features
  5. Überblick Pro & Contra
  6. Fazit

 

Das Produkt im Überblick

Remington XR1370 – EUR 129,99 (UVP laut Hersteller)

Produktdetails

  • HyperFlex-Technologie (360°-Schwingkopf)
  • PrecisionUltra-Schneidsystem
  • Dual-Track-Schneidsystem
  • 100% wasserfest
  • Nass- und Trockenanwendungen
  • 60 Minuten Betriebszeit
  • 90 Minuten Ladezeit
  • 5 Minuten Schnellladung
  • Akkubetrieb
  • LED-Anzeige

Material/Design/Ausstattung

  • ComfortTrim-Detail-/Langhaarschneider

Features

  • ActiveContour XL
  • Transportverriegelung
  • Weltweite Spannungsanpassung
  • Ladestation
  • Aufbewahrungstasche

Geeignet für …

  • Gründliche Rasuren
  • Ausgeprägte Gesichtskonturen

 

Material, Design & Ausstattung

Remington XR1370 HyperFlex Pro - Rasierer bild 4Die HyperFlex-Modelle von Remington verfügen alle über ein PrecisionUltra-Schneidsystem, das verschieden lange Haare in einem Zug kürzt und über ein Dual-Track-Schneidsystem, also ein Systsem mit zwei Scherringen, die für eine besonders gründliche Rasur sorgen sollen. Das Modell verfügt über einen An-Aus-Schalter und einen Knopf, mit dem man den Langhaarschneider ausfahren kann. Die angebrachte LED-Anzeige zeigt die Restminuten an, in denen das Gerät noch betrieben werden kann, bevor es an die Ladestation angeschlossen werden muss. Bei vollem Akku zeigt das LED-Display also die Zahl „60“ an, da die Betriebsdauer 60 Minuten ist. Grundsätzlich merkt man eine schwächer werdende Motorleistung, sobald das Display unter 20 Minuten anzeigt. Der Akku wird schwächer, somit auch die Leistung. Faktisch muss man das Gerät also eigentlich nach 40 Minuten Betriebszeit wieder anstecken, wenn man ein gutes Rasurergebnis erhalten möchte.

Der Remington XR1370 liegt sehr gut in der Hand, das Design ist modern, die Form des Griffs sehr schlank. Die Farbe des Rasierers ist schwarz mit einigen silbernen Akzenten. Alles in allem ein schlichtes, aber schönes Design.

 

Handhabung

Remington XR1370 HyperFlex Pro - Rasierer bild 1Das Wichtigste zuerst: Die Rasur ist einwandfrei, auch der Langhaarschneider funktioniert nahezu perfekt – beim Rasurergebnis gibt es für uns nichts zu Meckern. Die Scherköpfe passen sich perfekt an das Gesicht an und federn auch angenehm, was die Rasur sehr komfortabel macht. Der Betrieb ist sehr leise und angenehm.

Die Reinigung ist denkbar einfach: Die Scherköpfe werden direkt abgezogen und können einfach gereinigt bzw. getrocknet werden. Zum Schutz gibt es einen Schutzdeckel, der auf den Kopf geschoben werden muss.

Etwas unpraktisch finden wir das Ladesystem: Man kann den Rasierer nicht direkt an ein Ladegerät anschließen, sondern braucht die Schale aus Kunststoff, in die das Ladegerät eingesteckt wird und auf die der Rasierer dann gelegt wird. Zu Hause ist das an sich egal – Ladegerät ist Ladegerät – aber auf Reisen bedeutet das, dass man zumindest ein Ding mehr mitnehmen muss, als bei anderen Rasierern: Nicht nur den Rasierer und das Ladegerät, sondern auch immer die Schale. Mann kann die Ladeschale zwar zusammenfalten, aber dennoch muss sie mit von der Partie sein. Wozu das Ganze, fragen wir uns? (Bei eher chaotischen Menschen könnte man auch argumentieren: Ein Ding mehr, das man auf einer Reise vergessen kann. Dann hast du aber ein Problem, denn ohne Ladeschale ist auch kein Laden möglich.)

 

Besonderheiten & Features

Remington XR1370 HyperFlex Pro - Rasierer bild 5Auch dieses Modell der HyperFlex-Serie verfügt natürlich über die Active Contour XL Technologie, die dafür sorgt, dass die Oberfläche der Scherköpfe sich perfekt an jeden Winkel und jede Kontur anpasst. Dadurch hat man das angenehme Gefühl, dass auch wirklich jedes Härchen erwischt wird, ohne, dass man sich groß anstrengen müsste. Viel Druckausübung ist ebenfalls nicht notwendig, was die Rasur sehr komfortabel macht.

Wie auch bei den anderen Modellen ist auch hier sowohl eine Trocken- als auch eine Nassrasur möglich, der Rasierer ist zu 100% wasserdicht. Dieses Modell verfügt außerdem über eine praktische Transportverriegelung, was den Rasierer zu einem guten Reisebegleiter macht.

 

Pro & Contra

Pro

Contra

  • Gutes Preis-Leistungs-System 
  • Gutes Rasurergebnis 
  • Schlichtes, aber modernes Design 
  • Transportverriegelung 
  • Nass- und Trockenrasur möglich 
  • Hochwertiges Material 
  • Ladesystem über Ladegerät und zugehöriger Ladeschale – finden wir unnötig und irgendwie mühsam 

 

-> Jetzt den aktuellen Preis checken & bis zu 39% Rabatt auf Amazon sichern* <-

 

Fazit

Remington XR1370 HyperFlex Pro - Rasierer bild 2Alles in allem kann man sich über den Remington XR1370 nicht beschweren: Die Rasur funktioniert gut, die Handhabung ist einwandfrei, das Ergebnis sehr gut. Der Rasierer hat und kann alles, was man sich bei einem Modell in seiner Preisklasse erwartet – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Die Ladefunktion ist gewöhnungsbedürftig, aber jetzt auch kein Grund, das Gerät nicht zu kaufen. Wir geben eine gute Bewertung ab.

 

 

 

 

Bildquellen:

©amazon.de; ©shutterstock.com / @lightwavemedia

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × eins =