Philips PT927-21 PowerTouch Pro bild 5← Zurück zum Rasierer Test (Übersicht) 

Du brauchst einen Rasierer, weißt aber nicht, welchen du kaufen sollst? Bei diesem riesigen Angebot ist das beim besten Willen kein Wunder. Zusammen versuchen wir in diesem Text, dir die Entscheidungsfindung zu erleichtern.

Deswegen schauen wir uns einfach einmal einen Rasierer an: Den Philips PT927/21 PowerTouch Pro. Dieses Modell hat wie jedes andere auch Vor- und Nachteile, die wir im Laufe dieses Textes kennen lernen werden. Die Besonderheiten des Philips PT927/21 PowerTouch Pro werden ebenfalls herausgearbeitet. Außerdem wirst du nützliche Details zur Handhabung erfahren. Wenn du also ein junger Mann oder ein Mann mittleren oder fortgeschritteneren Alters bist und noch nicht weißt, welchen Rasierer du wählen sollst, dann bist du hier genau richtig.

 

-> Jetzt den aktuellen Preis checken & bis zu 17% Rabatt auf Amazon sichern* <-

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Material, Design & Ausstattung
  2. Produktdetails
  3. Handhabung
  4. Besonderheiten
  5. Pro & Contra
  6. Fazit

 

Material, Design, Ausstattung

Um einmal einen ersten Eindruck von dem Gerät zu bekommen, nehmen wir es am besten einfach in die Hand – du hast es gerade nicht daheim, kannst dir aber an Hand der folgenden Beschreibung einfach vorstellen, wie es sich anfühlt: Das Gehäuse ist aus einem hochwertigen Kunststoff mit teilweise metallener Optik. Die Grifffläche aus Gummi ist so gestaltet, das der Rasierer nicht aus der Hand rutschen kann. Generell ist der Philips PT927/21 PowerTouch Pro dreifarbig: Schwarze Flächen mit silbern-metallenen Konturen und Rot-metallene Akzente sorgen für ein tolles Zusammenspiel.

Philips PT927-21 PowerTouch Pro bild 2Das Design des Rasierers ist demnach schon etwas Besonderes: Es kommt einem italienischen Sportwagen gleich, erscheint es doch ebenso dynamisch, maskulin und bestimmend. Hinsichtlich des Designs gibt es überhaupt nichts negatives zu berichten – man muss aber auch sagen, dass dies natürlich immer einer subjektiven Beurteilung unterlieg. Ob der Rasierer dir also rein äußerlich zusagt oder nicht, kommt ganz auf dich und deinen Geschmack alleine an.

Die Ausstattung des Gerätes ist wahrlich etwas Besonderes. Okay, wir liegen hier in einer recht hohen Preisklasse, doch trotzdem ist der Lieferumfang wirklich toll: Damit sind nicht die Reinigungsbürste und die Schutzkappe gemeint, diese sind bei fast jedem Modell dabei. Viel interessanter sind die Reisetasche und die Ladestation. Sie sorgen für einen hochwertigen Umgang mit dem Rasierer, außerdem ist der Transport mit der Tasche sicher und einfacher. Der Philips PT927/21 PowerTouch Pro verfügt natürlich auch über bewegliche Scherköpfe, drei an der Zahl, wie auch über einen ausklappbaren Trimmer.

 

Produktdetails

RasierertypTrockenrasierer
RotationsrasiererJa, drei Scherelemente
RasiersystemSuper Lift&Cut, TripleTrack Scherköpfe
AkkuLithium-Ionen
Automatische SpannungsanpassungJa, von 100 bis 240 Volt AC
Rasierdauer60 Minuten
Ladezeit60 Minuten
NetzbetriebJa
AkkubetriebJa
SchnellladefähigJa, 3 Minuten Laden für eine ganze Rasur
LadekontrollanzeigeJa
Ladestandsanzeige für „Voll“Ja
Ladestandsanzeige für niedrigen LadestandJa
Schnelllade-AnzeigeJa
Anzeige für nötigen Austausch der ScherköpfeJa
Garantie2 Jahre
UVP179,99 Euro
Preis bei Amazon149,00 Euro (zzgl. 6,99 Euro Versand)

 

Jetzt, da direkt ersichtlich wurde, in welcher Preisklasse der Rasierer spielt, ist es auch nicht verwunderlich, dass so viel Technik darin steckt. Eine kurze Begriffserklärung soll dir zeigen, was die beiden erwähnten Technologien von Philips (TripleTrack und Lift&Cut) bedeuten: Das Erste steht schlichtweg für mehr und größere Rotationsklingen pro Scherelement. Dadurch ergibt sich eine größere Auflagefläche und das wiederum bedeutet weniger Hautirritationen. Wie also auch die Konturenanpassung dank der flexiblen Scherköpfe sorgt diese Technik für eine geringere Belastung deiner Haut.

Philips PT927-21 PowerTouch Pro bild 6Die Lift&Cut Technik, auch bereits bei weniger teuren Philips-Modellen verfügbar, sorgt dafür, dass die Rasur gründlicher ist und das Ergebnis länger anhält. Übersetzt bedeutet Lift&Cut „Anheben und Schneiden“. Die Haare werden vor dem Schnitt also angehoben. Dadurch wird erreicht, dass die Haare unter der Hautoberfläche geschnitten wurden – so ist das Rasurergebnis besonders glatt. Außerdem verfügt der Philips PT927/21 PowerTouch Pro auch über die bekannten DualPrecision Klingen – das heißt, dass du sowohl kurze Bartstoppeln als auch längere Haare problemlos rasieren kannst.

 

Handhabung

Vieles wird falsch gemacht bei der Handhabung, dabei ist das eigentlich gar nicht so schwer: Du musst nur immer(!) darauf achten, dass du den Rasierer bzw. die Schereinheit senkrecht zu deiner Haut hältst. Auf diese Weise wird der Druck gleichmäßig verteilt. Es ist ebenfalls von besonderer Wichtigkeit, kreisende Bewegungen auszuführen. Du musst also schauen, dass du den Rasierer wie eine Zahnbürste kreisend bewegst. Natürlich musst du im Gegensatz zum Zähne putzen viel größere Kreise machen.

Philips PT927-21 PowerTouch Pro bild 4Die Reinigung des Rasierers ist ebenfalls einfach: Aufklappen und Ausklopfen. Bei hartnäckigen Haaren hilft die Reinigungsbürste oder die Reinigungsstation, die bei Amazon mitgeliefert wird. Wenn die gerade nicht da ist, kannst natürlich auch du den Rasierer mit Wasser reinigen. Hinsichtlich der Erstnutzung gibt es überhaupt nichts zu beachten. Einen Memory-Effekt gibt es nicht.

 

Besonderheiten und Features

In diesem Abschnitt sollten wir noch einmal die Besonderheiten des Rasierapparates herausarbeiten. An erster Stelle steht hier die gute Technik: Dank der größeren Scherelemente entstehen weniger Hautirritationen. Dass es für diesen Preis (149 Euro) auch noch die Reinigungsstation obendrauf gibt, ist ein weiteres Feature. Grundsätzlich ist man in dieser Preisklasse ohnehin schon auf oberem Mittelklasse-Niveau – viel falsch machen kannst du also nicht.

 

Pro und Contra

Es gibt auf Amazon diverse Rezensenten, die bei dem Philips PT927/21 PowerTouch Pro die Ergonomie vermissen. Bemängelt wird außerdem, dass der voluminöse Scherkopf die schmale Partie zwischen Nase und Oberlippe nicht richtig rasieren kann. Neben diesen beiden Nachteilen gibt es aber auch sehr viele Vorteile: Das leise Geräusch beispielsweise ebenso wie die hohe Akkulaufzeit. Die Kunden können größtenteils außerdem keine Hautirritationen ausmachen – das ist wohl der TripleTrack-Technologie zu schulden. Die Reinigung ist sehr einfach und mit der Reinigungsstation garantiert auch gründlich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ohnehin fast nicht zu schlagen.

 

-> Jetzt den aktuellen Preis checken & bis zu 17% Rabatt auf Amazon sichern* <-

 

Fazit

Philips PT927-21 PowerTouch Pro bild 1Um uns ein Fazit zu bilden, lassen wir die vorangegangenen Passagen noch einmal Revue passieren: Der Philips PT927/21 PowerTouch Pro verfügt über solide Philips-Technik, die fast keine Hautirritationen verursacht und gründlich rasiert, deren Größe (voluminöser Scherkopf) an kleinen und schmalen Stellen aber auch beherrscht werden will.

Außerdem bekommt der Käufer für diesen recht kleinen Preis eine Reinigungsstation mitgeliefert – komfortabler geht es kaum noch. Wenn dir nun auch noch das extravagante Design zusagt, dann bist du mit dem Philips PT927/21 PowerTouch Pro definitiv gut bedient. Bilden wir doch einfach den folgenden Schlusssatz: Der Philips PT927/21 PowerTouch Pro – ein Rasierer der oberen Mittelklasse zu einem guten Preis, mit viel Technik und einem hohen Maß an Komfort.

 

Bildquellen:

© Amazon.de;

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechs − 1 =