Philips RQ1250-21 SensoTouch 3D - Rasierer Bild 8← Zurück zum Rasierer Test (Übersicht) 

Auch wenn jeder Mann andere Ansprüche an eine gelungene Rasur stellt, das Ergebnis sollte immer mit gut gepflegter Haut überzeugen und leicht zu erreichen sein. Innovative Technik, ein modernes Design und eine unkomplizierte Handhabung runden die Voraussetzungen für den perfekten Rasierer ab.

Wenn du einen Rasierer mit fast perfektem Rasierergebnis für deine Gesichtskonturen suchst, unterstützen wir dich hier gerne mit passenden Informationen zur neusten Technik.

Der Rasierer Panasonic ES-LV95-S803 punktet im Testergebnis mit starker Technik, durchdachtem Design und einem gelungenen Rasierergebnis. Hier findest du alle Einzelheiten zum hautschonenden Rasierer aus der ES-Reihe.

 

-> Jetzt den aktuellen Preis checken & bis zu 35% Rabatt auf Amazon sichern* <-

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Material, Design & Ausstattung
  2. Produktdetails
  3. Handhabung
  4. Besonderheiten
  5. Pro & Contra
  6. Fazit

 

Ein solider Hingucker für eine gründliche Rasur

Schlichtes, elegantes Design in Schwarz und Silber, ergonomisch geformt und hochwertig verarbeitet – der Panasonic ES-LV95-S803 überzeugt durch Optik und Technik. Das LED-Display mit blau getönter Anzeige des Akkus in 10% Schritten unterstützt das moderne Aussehen des Rasierers aus der ES-Reihe.

Panasonic ES-LV95-S803 bild 8Eine besonders hautschonende Rasur gelingt mit dem 5-fach Scherenkopf aus hypoallergenem Edelstahl. Der super flexible Scherenkopf passt sich den Gesichtskonturen auch an schwerer zu erreichenden Stellen an. Die Anordnung der Scherenbögen im 30-Grad-Winkel unterstützt die gründliche und flexible Rasur. Durch die Lineartechnologie bleibt eine konstante Leistung des Rasierers bestehen. Der Motor mit innovativem 14000 Schwingungen pro Minute sorgt auch bei schwacher Akkuleistung für eine gründliche Rasur.

Allerdings sollte der Rasierer bereits bei 20% Kapazität des Akkus wieder aufgeladen werden, um eine ungestörte Rasur zu ermöglichen. Der Rasierer wird nicht langsamer, sondern beendet den Betrieb abrupt. Panasonic hat den ES-LV95-S803 mit einem Lithium-Ionen Akku ausgestattet, der in der Regel eine lange Lebensdauer besitzt. Der Akku hält ca. 45 Minuten und kann im Ladegerät wieder aufgeladen werden. Die Ladedauer beträgt ca. 1 Stunde. Durch die ausreichende Kapazität des Akkus benötigst du kein Ladegerät, wenn du für kurze Zeit auf Reisen bist. Eine Reisesicherung, eine Aufbewahrungstasche mit Reinigungsbürste, ein Plastikkappe zum Schutz des Scherenkopfes und die Lade-/Reinigungsstation runden das Zubehör ab.

 

 

Produktdetails

  • Nass- und Trockenrasierer
  • Lithium-Ionen Akku mit 1 Stunde Ladezeit
  • Betriebszeit ca. 45 Minuten
  • blaue LED Anzeige mit Ladekontrollstandsanzeige und Restkapazitätsanzeige in 10% Schritten
  • Reisetransportsicherung
  • Transporttasche mit Reinigungsbürste und Pflegeöl
  • Bartdichtesensor
  • ausklappbarer Langhaarschneider
  • superflexibler 5-fach Scherkopf mit 30° Klingen aus hypoallergenen Edelstahl
  • bogenförmige Scherenfolie
  • Reinigungs- und Ladestation
  • Ultraschallreinigung mit Turboreinigungsmodus
  • automatische Spannungsanpassung zwischen 100 und 240 Volt
  • Ersatzscherenmesser, Ersatz Akku und Ersatzfolien sind erhältlich
  • UVP des Herstellers 349,00 Euro
  • 2 Jahre Garantie
  • Zufrieden oder Geld zurück Garantie bis zum 31.03.2016

 

Handhabung des Rasierers

Panasonic ES-LV95-S803 bild 5Mit dem ES-LV95-S803 hast du die Möglichkeit, deine Rasur an deine Vorlieben und deinen Alltag anzupassen. Ob die schnelle Trockenrasur oder eine ausgiebige Nassrasur mit pflegendem Schaum, der Rasierer ist immer schnell und einfach einsetzbar. Der Li-Ionen Akku muss vor deiner ersten Rasur geladen werden, die Ladezeit beträgt ca. 1 Stunde. Nach kompletter Aufladung ist der Rasierer 45 Minuten am Stück einsetzbar, je nach Häufigkeit und Intensität der Rasur. An der Ladestandsanzeige des LED Displays kannst du kontrollieren, wann du den Akku wieder aufladen musst.

Der 5-fache Scherenkopf kann auf den ersten Blick etwas mächtig und schwer wirken, auch der super flexible Scherenkopf wird wahrscheinlich etwas ungewohnt sein. Aber mit etwas Übung wird dir leicht eine gründliche Rasur gelingen. Zur innovativen Technologie des Rasierers von Panasonic gehört der Bartsensor. Dieser Sensor erkennt rasierte Hautstellen bzw. dichten Bartwuchs und passt dementsprechend die Schwingungen des Motors an. So wird die Haut gründlich und schonend rasiert. Hartnäckige Bartstoppeln und eingewachsene Haare werden durch den starken Motor entfernt. Der Scherenkopf ist um 180 Grad drehbar, so erreichst du auch markantere Stellen wie den Halsbereich.

Nach deiner Rasur kannst du Bartstoppeln mit dem Reinigungsbürstchen entfernen und den Rasierer mit etwas Flüssigseife unter fließendem Wasser reinigen. Alternativ stellst du den Rasierer von Panasonic in das Reinigungsgerät. Das Programm mit Schalltechnologie reinigt ebenfalls gründlich mit Hilfe des Reinigungskonzentrates.

 

Besonderheiten/Features

Panasonic ES-LV95-S803 bild 4Der Rasierer aus der ES-Serie ist als Nass- und Trockenrasierer geeignet. Der 5-fache Scherenkopf ist super flexibel. Um 180 Grad drehbar, erreichst du alle Konturen im Gesicht. Die Scherenfolien aus hypoallergenem Edelstahl sorgen für eine gründliche Rasur ohne Hautirritationen. Der Bartdichte-Sensor mit automatischer Leistungsanpassung ist sanft zur Haut, entfernt selbst eingewachsene Haare schonend, gründlich und erkennt bereits rasierte Stellen. Der Turbomotor mit 14.000 Schwingungen pro Minute rasiert dank der Lineartechnologie auch bei nachlassender Akkuleistung gründlich und schnell.

So flexibel wie der Rasiere selbst gestaltet sich auch die Reinigung. Das Gehäuse ist komplett wasserdicht, du kannst ihn unter fließendem Wasser mit etwas Seife reinigen. In der mitgelieferten Reinigungsstation mit Ultraschalltechnologie und Turboreinigungsmodus kannst du den Rasierer gründlich reinigen lassen.

 

Pro & Contra

Pro:

  • gute, gründliche und hautschonende Rasierleistung durch Bartsensor 
  • Hautirritationen treten fast nie auf 
  • ultraflexibler Scherenkopf mit Klingen aus hypoallergenem Edelstahl 
  • gründliche Rasur durch Turbomotor, kontinuierliche Leistung auch bei schwachem Akku 
  • kurze Rasierzeit 
  • einfache Handhabung des Gerätes, liegt sehr gut in der Hand 
  • lange Akkulaufzeit 
  • angenehmes, leises Rasur Geräusch 
  • Ersatzteile sind erhältlich 

 

Contra:

  • großer Scherenkopf, das kann am Anfang ungewohnt sein 
  • das Reiseetui wirkt billig verarbeitet 
  • die Unterhaltungskosten der Reinigungsstation sind nicht billig 
  • die Reinigungsstation kann nur mit dem Konzentrat von Panasonic betrieben werden 

 

-> Jetzt den aktuellen Preis checken & bis zu 35% Rabatt auf Amazon sichern* <-

 

Fazit

Panasonic ES-LV95-S803 bild 3Der Panasonic ES-LV95-S803 geling rasiert gründlich, hautschonend und komfortabel. Gegenüber dem Testsieger von Braun bei Stiftung Warentest besteht nur ein minimaler Unterschied in der Gründlichkeit der Rasur, zu einem günstigeren Preis. Leistungsstarke Lineartechnologie, und gut durchdachtes Zubehör wie der Bartdichtesensor überzeugen im Test.

Die Rasur mit dem flexiblen Scherenkopf kann am Anfang ungewohnt sein, aber mit etwas Übung wirst du dich schnell daran gewöhnen. Das etwas höhere Gewicht des Rasierers wird durch die gute ergonomische Form ausgeglichen. Sind dir die Unterhaltungskosten für die Reinigungsstation zu hoch, kannst du sie entweder nur selten benutzen oder das Modell ES-LV65 erwerben. Technologie, Leistung und Design sind hier gleich, die Reinigungs-/ und Ladestation ist im Lieferumfang nicht enthalten. Allerdings ist der Preisunterschied sehr gering. Wenn du etwas mehr Geld in deinen neuen Rasierer investieren möchtest, ist der Panasonic Rasierer eine gute Wahl.

 

Bildquellen:

© Amazon.de;

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

16 + 18 =