Frau mit Epilierer GlücklichDu willst dauerhaft zarte, glatte und schöne Beine ohne lästige und unschöne Haare? Dich stört es, dass du dir fast täglich deine Beine rasieren oder Unsummen für teures Waxing ausgeben musst? Für dich ist das Entfernen unerwünschter Haare an Beinen, Armen oder im Intimbereich ein Graus? Du willst aber nicht auf eine glatte und schöne Haut verzichten? Dann bist du hier genau richtig!

Wir nehmen dich an die Hand und zeigen dir, was die heutigen, modernen Epiliergeräte wirklich können. Hier findest du die aktuellen Epilierer Testsieger der beliebtesten Marken wie z.B. Bosch, Phillips, Braun, Panasonic und Remington.

Die 3 Testsieger in der Kategorie "Epilierer"

Braun Silk Epil 9 neuSilk-Epil-7-grossPanasonic-ES-ED94-groß
Produkt:Braun SE9-969 Silk-épil 9Braun Silk-épil 7Panasonic ES-WD94-P503
Nass- / Trocken Epilierer
Testnote:

1.1

1.3

1.4

Testbericht:TestberichtTestberichtTestbericht
49% Rabatt auf Amazon:
Hier Klicken
44% Rabatt auf Amazon:
Hier Klicken
Auf Amazon ansehen:
Hier Klicken

Auf dieser Webseite erfährst du von A bis Z worauf du unbedingt beim Kauf eines Epilierers achten solltest. In den ausgiebigen Testberichten zeigen wir dir, die Vor & Nachteile der einzelnen Geräte auf. Außerdem zeigen wir dir, dass ein teurer Epilierer nicht immer auch der bessere sein muss. Allerdings konnten auch viele der von uns getesteten Epilierer unsere strengen Testkriterien nicht bestehen (weiter unten findest du unsere Testkriterien).

Vergeleichstabelle Epilierer

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Einleitung
  2. Was ist ein Epilierer?
    1. Design und Aussehen
    2. Warum solltest du einen Epilierer verwenden?
  3. Funktionen, Handhabung und Einsatzmöglichkeiten eines Epilierers
    1. Funktionen
    2. Handhabung
    3. Einsatzmöglichkeiten
      1. Beine
      2. Gesicht
      3. Intimbereich
  4. Die wichtigsten Leistungsmerkmale von Epiliergeräten
    1. Nass & Trocken Epilierer im Test
    2. Anzahl der Pinzetten
    3. Zu epilierendes Körperteil
    4. Massagefunktion
    5. Kabellos/Wiederaufladbar vs. Kabelgebunden
  5. Der große Epilierer-Test
    1. Die Testkriterien
    2. Die Testerinnen
  6. Vor & Nachteile von Epilierern
  7. Der Perfekte Epilierer für mich?
  8. Fazit

 

Long Woman Legs isolated on white. DepilationViele Frauen glauben, das Epilieren immer mit Schmerzen verbunden ist, oder das ein Epilierer bei Ihnen nicht richtig Funktionieren würde. Es ist zwar wahr, dass es einige schwarze Schafe unter den Epilierern gibt. Wie unser großer Epilierer-Test jedoch zeigt, sind unter den vielen Epilierern auch einige sehr gute zu finden, die unserer Meinung nach langfristig gesehen wirklich ausgezeichnete Ergebnisse erzielen konnten. Seidenglatte, haarfreie Haut, egal ob an den Beinen, im Gesicht, im Intimbereich oder unter den Armen sind mit einem guten Epilierer heute für jede Frau einfach, unkompliziert und vor allem günstig zu haben.

Unser Team von Haarentferner.net zeigt dir, was der feine aber entscheidende Unterschied der einzelnen Geräte ist. Egal ob du einen Epilierer für das Gesicht, deine Beine, den Intimbereich oder für andere Körperregionen wie die Achseln suchst. Wir wollen dir helfen, den Epilierer zu finden, welcher am besten deinen individuellen Bedürfnissen entspricht.

Es gibt sehr viele positive Meinungen bzw. Erfahrungsberichte zu Epiliergeräten, da bleibt allerdings die eine oder andere negative Meinungen nicht aus. Gerade in der Anfangszeit, als die ersten Epilierer auf den Markt kamen, gab es sehr viele Hersteller die versuchten ihre damals noch sehr teure Konkurrenz mit Billigprodukten nachzuahmen. Das Ergebnis dieser „Billigprodukte“ war oft sehr unbefriedigend, wodurch der Epilierer aufgrund der vielen, technisch unzureichend umgesetzten Billigprodukte, einen schlechten Ruf bekam. Es zwickte, schmerzte und das Endergebnis dieser Billigmodelle war meist unbefriedigend. Diese Meinung zu Epilatoren hatte sich nach einiger Zeit in der breiten Masse der Frauen festgesetzt.

Braun Silk Epil 9Zu Unrecht wie man heute sagen muss, da es auch in der Anfangszeit der Epilatoren einige sehr gute Modelle gab.

Zum Glück gibt es in der heutigen Zeit das Internet, welches einem die Möglichkeit bietet sich ausgiebig über ein Produkt durch verschiedene Test- und Erfahrungsberichte zu informieren.

Heute sieht die Welt der Epilatoren außerdem nochmals ganz anders aus als früher, wie unsere vielen Testberichte zeigen. So hat sich die Technologie heute wesentlich verbessert und auch einige der günstigeren Modelle konnten, wie unsere Tests zeigten, eine befriedigende bis gute „Figur“ machen.

Damit du in Zukunft keine schmerzhaften und unangenehmen Erfahrungen sammeln musst, soll dir dieser Epilierer Ratgeber dabei helfen, das perfekte Modell für dich zu finden.

An dieser Stelle möchte ich mich außerdem herzlichst bei unseren 6 Testerrinnen für ihre ausführlichen Test- und Erfahrungsberichte bedanken. Dank euch bekamen wir zusätzlich eine tolle Einschätzung zu den einzelnen Produkten, die unsere ausgewählten Topfavoriten nochmals bestätigen konnten. Näheres zu den einzelnen Kriterien bei den Testberichten erfährst du weiter unten.

>> Zurück zum Inhaltsverzeichnis <<Vergeleichstabelle Epilierer

 

Was ist ein Epilierer?

Bevor wir nun jedoch zu den einzelnen Testberichten kommen, will ich dir erst einmal erklären, was ein Epilierer eigentlich genau ist.

Solltest du bereits genau wissen, was ein Epilierer ist, kannst du auch gleich zu dem großen Epilierer-Vergleich springen, wo du auch die einzelnen Testberichte zu den Produkten finden kannst: Epilierer-Vergleich

KEpilator Pinzettenommen wir doch nun wieder zurück zu der Frage, was ist eigentlich ein Epilierer? Die meisten von euch kennen wahrscheinlich das Zupfen der Augenbraun mittels einer Pinzette. Ein Epilierer macht im Grunde nichts anderes. Er zupft die Haare mit vielen kleinen Pinzetten. Das Besondere daran ist jedoch, dass der Epilierer diese Aufgabe sehr viel schneller und effizienter erledigt. Das bedeutet jedoch nicht, dass du mit jedem Epilierer einfach einmal so über deine Augenbrauen fahren solltest. 🙂 Für das Gesicht gibt es spezielle Epilierer, die auf die einzigartigen Bedürfnisse der Gesichtshaut, ihre Struktur und Haare hergestellt wurden.

 

Design und Aussehen eines Epilierers:

Braun Silk Epil 7Es gibt Epilierer in den verschiedensten Formen, Farben und Größen. Die meisten heutigen Epilierer sehen allerdings wie Rasierapparate aus, mit dem feinen aber entscheidenden Unterschied, das Epilierer keine Klingen, wie ein Rasierer besitzen, sondern viele kleine Pinzetten auf einer sich drehenden Walze. Das Ergebnis und die Funktion eines Epilierer unterscheiden sich also grundlegend von dem eines normalen Rasierers, welcher die Haare einfach nur abschneidet.

 

Warum solltest du einen Epilierer verwenden?

Die meisten unter euch werden sich nun wahrscheinlich die Frage stellen, warum sollte ich eigentlich einen Epilierer verwenden? Hierfür gibt es mehrere Gründe:

Geld. Ein Epilierer kostet zwar in der Anschaffung etwas Geld, rechnet sich dann aber schon nach wenigen Monaten. Das Ergebnis eines Epilierers ist vergleichbar mit dem Ergebnis nach dem Waxing. Das Besondere an diesen Methoden ist jedoch, dass die Haare wie beim Waxing bis zur Wurzel entfernt werden, und nach längerer Anwendung fast kaum mehr nachwachsen. Anders als beim Rasieren bleibst du also sehr viel länger befreit von lästigen Haaren.

Dauer. Durch das Epilieren wachsen die Haare wesentlich langsamer nach. Wo zu Beginn noch jede Woche bzw. alle zwei Wochen mit dem Epilierer gearbeitet werden muss, reicht es später vollkommen aus alle 4-6 Wochen zu epilieren.

>> Zurück zum Inhaltsverzeichnis <<

 

Funktionen, Handhabung und Einsatzmöglichkeiten eines Epilierers

Im Folgenden will ich euch kurz die Funktionen eines Epilierers, die Handhabung und die Einsatzmöglichkeiten vorstellen.

Funktionen:

Der Epilierer funktioniert ähnlich dem Zupfen von Haaren oder dem Waxing. Hierfür befinden sich kleine Pinzetten im Kopf des Epilierers, welche die Haare herausziehen. Das Besondere dabei ist, dass zum Beispiel die Beine bis zu vier Wochen haarlos und stoppelfrei bleiben. Wie du in unseren vielen Tests nachlesen kannst, gibt es Epilierer in verschiedenen Formen, Farben und Größen.

Je nach Epilierermodell gibt es diese auch in verschiedene Geschwindigkeitsstufen oder auch spezielle Epilierer mit einer eingebauten Kühlfunktion/Massagefunktion, um das Epilieren schmerzfreier zu gestalten. Wer auch gerne einmal im Urlaub oder unterwegs nicht auf seinen Epilierer verzichten möchte oder aber wer auf das störende Kabel verzichten will, für den gibt es auch Epilierer mit einem Akku. Die meisten der akkubetriebenen Epilierer sind außerdem wasserdicht und.

 

Handhabung:

  1. Du solltest am Tag vor der Anwendung eines Epilierers ein Hautpeeling durchführen.
  2. Verwende den Epilierer indem du das Gerät mit dem Kopf direkt in einem 90° Winkel auf der Haut aufsetzt. Dadurch wird gewährleistet, dass die kleinen Pinzetten die Haare auch greifen und herausziehen können. Wenn du etwas schmerzempfindlich bist, kannst du die Haut auch für einige Minuten mit ein paar Eiswürfeln kühlen. Dadurch wird der Schmerz wesentlich verringert. Gerade für Anfänger ist dieser Tipp sehr empfehlenswert.
  3. Pflege nach dem epilieren deine Haut mit einer Pflegelotion.

 

Einsatzmöglichkeiten:

In Abhängigkeit des Epilierers kannst du damit deine Beine, deinen Intimbereich oder auch mit speziellen Epilieren bzw. Epilierköpfen/-aufsätzen dein Gesicht von lästigen Haaren befreien.

 

Beautiful woman shaving her legsEpilieren der Beine

Glatte Beine, wie ein Baby-Popo, sind der Traum vieler Frauen. Wenn du allerdings versuchst die Haare an deinen Beinen mit einem Rasierapparat zu entfernen, musst du dies, um ein dauerhaftes und gutes Ergebnis zu erzielen, jeden Tag wiederholen. Deine Beine werden durch einen Rasierapparat zwar glatt, jedoch bleibt diese Freude nicht von sehr langer Dauer. Ein besseres Ergebnis kannst du mit einem Epilierer erzielen. In der Anfangszeit, wenn du deinen Epilierer erst seit einer kurzen Zeit verwendest, ist es hilfreich die Beine einmal wöchentlich zu epilieren. Später reichen dann ein bis zweimal im Monat vollkommen aus um deine Beine komplett glatt zu halten. Als Faustregel gilt hier, wenn die nachwachsenden Haare eine Länge von ca. 3-4 mm erreicht haben, solltest du erneut zum Epilierer greifen.

 

Epilieren im Gesicht

Gesichtshaare sind zwar etwas ganz natürliches, allerdings kann ein übermäßiger Haarwuchs, vor allem für Frauen mit dunklem Haar, sehr unangenehm sein. Die Standardmethode, diesem Problem zu begegnen ist normalerweise mittels eines Rasierers. Dies führt aber in der Regel dazu, dass die Stelle ziemlich rau wird oder die Haare gefühlt stärker und drahtiger nachwachsen. Außerdem müssen die Haare im Gesicht für ein optimales Ergebnis jeden Tag rasiert werden.

Junge Frau LachenNeben einem Rasierer gibt es aber auch so genannte Enthaarungscremes die hierfür verwendet werden können. Manche Menschen reagieren auf diese Cremes jedoch empfindlich und die Haut erscheint dann bei diesen Menschen über eine längere Zeit leicht gerötet bzw. kann zu Pickelbildung neigen. Wenn du ein länger anhaltendes des Ergebnisses bevorzugst, gibt es für das Gesicht spezielle Aufsätze für deinen Epilierer. Auch hierbei werden die Haare mit der Wurzel aus dem Gesicht entfernt, wodurch ein glattes und schönes Ergebnis für bis zu vier Wochen erzielt werden kann.

Bei unserem großen Epilierer Test, haben sich einige unserer Tester bereit erklärt die Haare in ihrem Gesicht zu epilieren. Das Ergebnis bzw. das Feedback das wir von unseren Testern dann bekommen haben ist zwar durchwachsen. Nicht jedoch weil das epilieren im Gesicht nicht funktionieren würde, sondern weil es doch, gerade bei Anfängern, etwas Zeit benötigt sich daran zu gewöhnen. Das epilieren der Haare im Gesicht ist zu vergleichen mit dem zupfen der Gesichtshaare mit einer Pinzette.

Ich will jedoch bereits jetzt darauf hinweisen, dass du unbedingt darauf achten solltest, dass dein Epilierer auch für das Gesicht ausgelegt ist. Oftmals gibt es spezielle Epilierer, die für den empfindlichen Gesichtsbereich entwickelt wurden.

 

Epilieren im Intimbereich

In unserem Test haben wir auch den Intimbereich nicht ausgespart. Gerade hier kann das Epilieren für ein schönes, glattes und langanhaltendes Ergebnis sorgen.

BikiniZone2Aber gerade in dieser empfindlichen Zone sollte man einiges beachten. Näheres zum schmerzfreien epilieren findest du hier: Schmerzfrei epilieren

Du solltest nicht gleich beim ersten Mal, wenn du einen Epilierer in deiner Hand hältst, damit beginnen, deinen Intimbereich zu bearbeiten. Beginne besser zuerst bei den Beinen, um dich an das Gefühl des epilieren zu gewöhnen. Wenn du dich dann an das epilieren der Beine gewöhnt hast, kannst du auch im Intimbereich beginnen. Achte aber besonders darauf, dass die Haare im Intimbereich nicht zu kurz und auch nicht zu lange sind, da der Epilierer sonst nicht richtig arbeiten kann. Näheres zur Entartung der Bikinizone findest du hier: Bikinizone Enthaaren

In unseren vielen Tests, mit einzelnen Epilierern, konnte nicht jeder Epilierer gleich gut im Intimbereich abschließen. Allerdings ist dazu zu sagen, dass nicht für jeden das Epilieren des Intimbereichs die beste Lösung ist. Gerade an dieser Stelle ist die Haut sehr empfindlich und die Haare sind ziemlich dick und sehr fest in der Haut verankert. Wer jedoch nicht ständig das Geld zum professionellen Waxing hat, oder sich das tägliche Rasieren sparen möchte, für den ist das Epilieren der Bikinizone eine sehr gute Möglichkeit lästige Haare für mehrere Wochen an dieser Stelle loszuwerden.

>> Zurück zum Inhaltsverzeichnis <<

 

Die wichtigsten Leistungsmerkmale von Epiliergeräten

Im Folgenden will ich euch einige der wichtigen Leistungsmerkmale von Epiliergeräten aufzeigen.

 

Nass & Trocken Epilierer im Test

Braun Silk Epil 9Nicht jeder Epilierer sollte bzw. darf im nassen Zustand verwendet werden! Achte bitte immer darauf, dass dein Epilierer auch für Feuchtigkeit/Wasser ausgelegt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, verwende ihn auf gar keinen Fall im feuchten bzw. nassen Zustand. Ist dein Epilierer mit einem Kabel ausgestattet, solltest du ihn auf gar keinen Fall im nassen bzw. feuchten Zustand verwenden, da dies aufgrund möglicher Stromschläge lebensgefährlich werden kann! Besitzt du allerdings einen Nass & Trocken Epilierer, so kannst du deinen Epilierer auch problemlos in der Badewanne verwenden.

 

Anzahl der Pinzetten an einem Epilierer

In unserem Test konnten wir feststellen, dass in den teureren Epilierern auch wesentlich mehr Pinzetten verbaut wurden. Mehr Pinzetten sind ideal dazu geeignet um große, behaarte Bereiche des Körpers zu Enthaaren. Allerdings bedeuten mehr Pinzetten oft auch etwas mehr Schmerzen. Deshalb solltest du, gerade wenn du dir zum ersten Mal einen Epilierer kaufst, einen Epilierer in der preislichen Mittelklasse auswählen.

 

Zu epilierendes Körperteil

BikiniZone2Wenn du dir einen Epilierer aussuchst, ist es sehr wichtig, dass du bereits eine ungefähre Vorstellung davon hast welche Körperteile du damit Enthaaren willst. Es gibt verschiedene Epilierer die für verschiedene Körperbereiche hergestellt wurden. Einige dieser Epilierer sind universell einsetzbar und können daher nahezu überall am Körper eingesetzt werden, während andere Epilierer spezielle Köpfe/Aufsätze besitzen, welche für sehr sensible Bereiche, wie unter den Armen, im Gesicht oder in der Bikinizone verwendet werden können. Achte deshalb auf die Spezifikationen deines Epilierer den du dir kaufen möchtest, ob er denn auch für deinen gewünschten Körperbereich verwendet werden kann.

 

Massagefunktion

Ein Epilierer mit Massagefunktion mag vielleicht am Anfang unnötig erscheinen, allerdings kann er ziemlich hilfreich dabei sein die Schmerzen zu dämpfen. Ein Epilierer mit Massagefunktion unterstützt somit zu ein geschmeidigeres und einfacheres Epilieren.

 

Kabellos/Wiederaufladbar vs. Kabelgebunden

BS7Kabellose, wieder aufladenbare Epilierer können in den meisten Fällen auch im/unter Wasser verwendet werden. Sie sind gerade dann eine sehr angenehme Alternative zu kabelgebundenen Geräten, wenn man sehr viel unterwegs ist. Allerdings müssen sie in regelmäßigen Abständen wieder vollständig aufgeladen werden.

Epilierer mit Kabel hingegen müssen immer mit einer Steckdose verbunden sein und brauchen oftmals mehr Energie während einer Sitzung. Allerdings musst du dir bei diesen Geräten niemals um den Ladestand des Akkus sorgen machen.

>> Zurück zum Inhaltsverzeichnis <<

 

Der große Epilierer Test

In unserem großen Epilierer-Test haben wir über 25 verschiedene Geräte von diversen Herstellern unter die Lupe genommen und verglichen. In der folgenden Vergleichstabelle finden Sie unsere zehn Testsieger, sowie unseren Preis-Leistung Sieger.

Hier geht es zum Epilierer-Vergleich:

Die folgenden drei Epilierer haben in unserem Test am besten abgeschnitten. Sie waren von ihrer Verarbeitung am wertigsten, wurden von unseren Testern (und ebenfalls von mir) als sehr gut befunden und konnten auch in ihren Funktionen gegenüber den anderen Geräten am besten punkten.

 

Die 3 Testsieger in der Kategorie "Epilierer"

Braun Silk Epil 9 neuSilk-Epil-7-grossPanasonic-ES-ED94-groß
Produkt:Braun SE9-969 Silk-épil 9Braun Silk-épil 7Panasonic ES-WD94-P503
Nass- / Trocken Epilierer
Testnote:

1.1

1.3

1.4

Testbericht:TestberichtTestberichtTestbericht
49% Rabatt auf Amazon:
Hier Klicken
44% Rabatt auf Amazon:
Hier Klicken
Auf Amazon ansehen:
Hier Klicken

Für die Testnote in unserem Epilierer Test waren die folgenden Kriterien ausschlaggebend:

Panasonic ES ED94Design und Materialqualität: Die Epilierer sollten nicht nur gut aussehen, sondern sie sollten auch ihrem Preis entsprechend eine gewisse Qualität aufweisen. Hierbei haben wir vor allem die Materialqualität und Verarbeitungsqualität betrachtet. Wir haben darauf geachtet, ob es Teile gab die gegebenenfalls schnell abbrechen oder sich im Laufe der Zeit zu schnell abnutzen könnten. Schließlich willst du ja auch länger etwas von deiner neuen Errungenschaft haben, als nur ein paar Monate. Gerade hierbei ist die Verarbeitung und Materialqualität der Epilierer sehr entscheidend.

 

Frau-Bodylotion2Hautgefühl nach dem epilieren: Gerade nach dem epilieren sollte die Haut nochmals mit einer Pflegelotionen eingecremt werden. Trotz allem sollte ein guter Epilierer die Haut nicht übermäßig stark beanspruchen. Hier haben wir bzw. unsere Tester sehr darauf geachtet, dass keine starken Rötungen durch das epilieren auftraten oder, dass Haut durch die Pinzetten eingeklemmt wurde. Zur Beruhigung können wir dir jedoch sagen, dass alle unsere Testsieger diesen Punkt mit gut bis größtenteils sehr gut erfüllen konnten.

 

ZeitDauer einer Anwendung: Dieses Kriterium zu messen und auszuwerten war nicht ganz einfach, da gerade Epilierer für Anfänger nicht dafür bekannt sind sonderlich schnell zu sein. Dafür aber um einiges schonender. Trotz allem gab es auch hier bei unserem Test wesentliche Unterschiede in der Anwendungsdauer im Vergleich zu ähnlichen Geräten.

 

Beautiful woman shaving her legsHandhabung während der Epilation: Während dem Epilieren sollte die Handhabung einfach und unkompliziert sein. Nahezu alle getesteten Geräte konnten diesen Punkt mehr oder weniger gut erfüllen. Gerade die Geräte mit einem Akku waren in unserem Test, durch das fehlende Kabel, sehr angenehm zu handhaben.

 

BS7Zubehör und Extras: Auch dieses Kriterium war nicht ganz unwichtig. Gerade für Menschen die neben den Beinen auch andere Körperteile enthaaren wollen, ist es wichtig, dass zum Beispiel die richtigen Aufsätze bei einem Epilierer vorhanden sind. Hierbei war uns jedoch nicht nur wichtig, dass das nötige Zubehör vorhanden ist, sondern auch dass das vorhandene Zubehör zweckmäßig einsetzbar war. Denn was nützt es einem 50 Aufsätze für einen Epilierer zu haben, wenn man bei der Anwendung keinen wirklichen Unterschied bei den verschiedenen Aufsätzen verspürt.

>> Zurück zum Inhaltsverzeichnis <<

Vergeleichstabelle Epilierer

 

Die Testerinnen

Wenn du mehr über die Testerinnen erfahren willst, klicke hier: Testerinnen

>> Zurück zum Inhaltsverzeichnis <<

 

Vor & Nachteile von Epilierern

 

Die Vorteile eines Epilierers

Der größte Vorteil des epilieren ist, die im Vergleich zum Rasieren die wesentlich länger anhaltenden Ergebnisse.

Braun Silk Epil 7 in VerpackungWenn du also professionelles Waxing zu teuer findest oder du nicht zu Hause selbst Waxing betreiben willst (ich persönlich mache es sehr ungern) du aber etwas gegen deine Behaarung tun willst, nicht auf das lange anhaltenden Ergebnis wie beim Waxing verzichten willst, dann solltest du einen Epilierer ausprobieren.

Epilierer kann man bereits zu einem ziemlich günstigen Preis kaufen. Die günstigsten Modelle fangen bereits bei 30 € an. Das ist sehr günstig.

Die Premiumklasse der Epilierer für die Heimanwendung geht bis zu einem Preis von 200 €. Du solltest jedoch beachten, dass du für einen Epilierer nicht jedes Mal etwas bezahlen musst (mit Ausnahme des minimalen Stromverbrauchs), wenn du ihn verwendest, sondern das Gerät für dich eine einmalige Investition darstellt.

Wenn du dir einen guten Epilierer kaufst, dann hält dieser dir in der Regel mindestens 2-3 Jahre. Ich denke, du kannst dir selbst ausrechnen wie viel du in dieser Zeit für Waxing-Behandlungen ausgegeben hättest.

Ein weiterer positiver Effekt des epilieren ist, dass der Haarwuchs dünner und über die Zeit hinweg geringer wird.

Wie dir vielleicht auch bekannt ist, musst du zum Waxing deine Haare auf eine bestimmte Länge wachsen lassen (oftmals mehr als einen halben Zentimeter) ansonsten ist das Wachs nicht in der Lage die Haare aus ihrer Wurzel zu ziehen. Dies ist nicht der Fall bei einem Epilierer. Du kannst das Gerät dann einsetzen, wann immer du willst.

>> Zurück zum Inhaltsverzeichnis <<

 

Die Nachteile eines Epilierers

Der größte Nachteil meiner Meinung nach ist, dass einwachsen von Haaren, welche meistens an den Beinen zu finden sind. Natürlich sind eingewachsen Haare nicht ausschließlich ein Resultat dieser Kleingeräte. Waxing und Rasieren führen ebenfalls zum einwachsen von Haaren.

Um das einwachsen von Haaren zu verhindern, kann es oftmals schon ausreichen einmal die Woche ein Peeling der betroffenen Stellen anzuwenden.

Ein weiterer Nachteil des epilieren ist für viele Frauen die Angst vor dem Schmerz. Der Schmerz ist oftmals der Grund warum viele Frauen das Waxing oder Epilieren aufhören. In diesem Fall ist das Rasieren die ideale Lösung, da hierbei kein Schmerz auftritt. Aber wenn du längere Resultate willst, musst du wohl dieses kleine Opfer bringen.

Nach einiger Zeit gewöhnt man sich jedoch recht schnell an den Schmerz und wenn du öfter epilierst, fühlst du später nur noch ein ganz leichtes piksen, da die Haare nur noch sehr fein/dünn nachwachsen. Diesen Effekt konnten wir in unseren Tests sehr gut nachvollziehen.

Gerade am Anfang dauern Sitzungen mit Epilieren oftmals ziemlich lange. Wie unsere Tests jedoch zeigten, verringerte sich die Zeit nach einigen Sitzungen drastisch.

>> Zurück zum Inhaltsverzeichnis <<

 

Der Perfekte Epilierer für mich?

Braun Silk Epil 9Aber welcher Epilierer ist denn nun der richtige für mich? Das hängt ganz davon ab welche Körperregionen du epilieren willst und wie viel Erfahrung du bereits mit dem epilieren hast. Bist du zum Beispiel ein Anfänger, reicht es oftmals schon aus ein günstigeres, hochwertiges Gerät zu kaufen. Wenn du jedoch mehrere Körperregionen mit einem Gerät bearbeiten willst und du gleichzeitig auch einen hochwertigen Epilierer kaufen willst, dann solltest du dich eher an die Epilierer im Premiumsegment halten.

>> Zurück zum Inhaltsverzeichnis <<

Vergeleichstabelle Epilierer

 

Fazit: Langanhaltend glatte Haut

Long Woman Legs isolated on white. DepilationWenn du nicht jedes Mal Geld fürs Waxing ausgeben willst, oder du eine längerfristige Lösung für dein Haarproblem suchst, dann solltest du dir auf jeden Fall einmal überlegen ob ein Epilierer nicht die beste Lösung für dich wäre. Wir haben über 25 verschiedene Epilierer ausführlich über mehrere Monate getestet. (Hier geht es zur Epilierer-Vergleichstabelle)

>> Zurück zum Inhaltsverzeichnis <<

 

Du hast noch eine Frage zu Epiliergeräten? Dann schreib uns doch eine E-Mail oder hinterlasse unten ein Kommentar.

 

Bildquellen:

© Depositphotos.com/konradbak; © Depositphotos.com/puhhha; © Depositphotos.com/Goodluz; © Depositphotos.com/g_studio; © Depositphotos.com/gstockstudio; © Depositphotos.com/valuavitaly;

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Linkedin
Share On Pinterest
Share On Reddit
Contact us

3 Responses

  1. Larissa

    Guten Tag,

    ich möchte mich zuerst sehr für diesen Blog bedanken! Er ist wirklich gut geschrieben und hat mir sehr dabei geholfen mir nun doch einen Epilierer zu kaufen. Ich hatte auch erst meine Bedenken, das es ja gerade am Anfang unangenehm wird. Doch nach dem ich nun so viele gute Informationen habe, habe ich mir gleich mal bei Amazon einen gekauft 😉 Gerade auch die Tests und ihre Berichte haben mir sehr geholfen eine, meiner Meinung nach, für mich gute Wahl zu treffen.
    Nun ein kleines aber:
    Im Blog verweißt du offensichtlich öfter auf Links, die aber offensichtlich nicht eingebaut sind. Jedes weitere Thema das du angesprochen hast würde mich jedoch brennend interessieren, daher die Frage, wo ich diese Artikel lesen kann, wenn sie denn schon geschrieben wurden.

    Liebe Grüße
    Larissa

    Antworten
    • Judith

      Hallo Larissa,
      danke für dein Feedback ;-).
      Wenn du erste Erfahrungen mit dem Epilierer gesammelt hast, würde es mich sehr freuen nochmals von dir zu hören und uns ggf. auch deine Erfahrunge hier in den Kommentaren oder per Mail mitzuteilen.

      Bzgl. der Links:
      Da hast du recht, ein paar Links sind tatsächlich noch nicht eingefügt.
      Werde mich in nächsten Tagen hinsetzen und die restlichen Verlinkungen einfügen.

      Vielen Dank und liebe Grüße
      Judith

      Antworten
  2. Julia

    Ein toller ausführlicher Beitrag. Ich kann jedem nur den Nass-Epilierer empfehlen, da es deutlich weniger Schmerzhaft ist, wenn man vorher ein warmes/heisses Bad genommen hat, so dass sich die Poren öffnen konnten.

    Weiterhin viel Erfolg beim enthaaren!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.