„10 Dinge die in keinem Badezimmer fehlen dürfen“ – Blogparade

Hallo und herzlich Willkommen zur Blogparade: „10 Dinge die in keinem Badezimmer fehlen dürfen“.

Das Badezimmer ist für viele ein wahrer Wellnesstempel, so auch für mich. Jeder von uns hat wahrscheinlich so ein paar Utensilien ohne die man auf keinen Fall auskommen könnte. Die einen brauchen unbedingt einen Fön, die anderen ein Glätteisen, Rasierer oder den Peelinghandschuh.

Ich selbst lebe seit einigen Jahren recht minimalistisch. Vor kurzem habe ich jedoch mein Badezimmer entrümpelt, da sich mit der Zeit doch so einiges an Kosmetikartikeln und Gerätschaften ansammeln, die man allerdings nur sehr selten oder gar nicht mehr verwendet. Dabei kam mir der Gedanke, ob ich denn auch in der Lage wäre mit nur 10 Dingen meinen Alltag im Bad zu bewältigen.

Warum also nicht eine Blogparade zu dem Thema veranstalten? Mich würde sehr eure Meinung zu dazu interessieren.

Ihr könnt das Thema dabei sehr frei angehen und aus den verschiedensten Blickwinkeln betrachten. Meine Leitfragen, sind nur eine grobe Orientierung.

Ihr könnt z.B. auch einfach nur eine kurze List oder aber einen Ausführlichen Beitrag verfassen. Es ist dabei auch egal ob ihr mit einem Video oder mit einem Blogbeitrag an dieser Blogparade teilnehmt.

Hier findet ihr ein paar Leitfragen zur Blogparade „10 Dinge die in keinem Badezimmer fehlen dürfen“

  • Welche 10 Gegenstände sind für dich unbedingt notwendig?
  • Hattest du Schwierigkeiten bei der Auswahl? Wenn ja, bei welchen?
  • Auf was könntest du am ehesten verzichten?
  • Würden dir diese 10 Utensilien ausreichen, oder würde dir ständig etwas fehlen?
  • Was hältst du von Minimalismus und minimalistischem Leben im Allgemeinen?

Ablauf der Blogparade?

  1. Verfasse und veröffentliche einen Artikel zu diesem Thema. Das Thema muss nicht zwingend den Selben Titel haben, der Titel bleibt dir überlassen.
  2. Füge einen Link zu diesem Artikel in deinen Beitrag ein.
  3. Hinterlass zum Schluss noch einen Link von deinem Beitrag zum Thema, unter meinem Beitrag als Kommentar.

So einfach gehts, und schon hast du teilgenommen.

Gerne darfst Du diese Grafik in deinen Text einbauen:

Wie lange dauert die Blogparade?

Die Blogparade Startet heute, jetzt und hier und läuft bis zum 04.06.2017  (Mitternacht). Du hast also fünf Wochen Zeit, hier mitzumachen und deine Erfahrungen zum Thema mit anderen zu Teilen.

Welchen Nutzen hat das ganze?

Einen Nutzen? Naja, es soll natürlich Hauptsache Spaß machen. Vielleicht auch eine Art Hilfe für andere darstellen. Gedanken dazu los zu werden, wenn sich vielleicht die Gelegenheit noch ergeben hat.

Meinerseits werde ich am Ende der Blogparade eine Zusammenfassung schreiben. Heißt, ich werde im Allgemeinen die Gedanken zusammenfassen. Zum Schluss füge ich dann noch den Link zu euerem Beitrag hinzu.

Ich wünsche euch viel Spaß und freue mich schon auf euere Beiträge.

Liebe Grüße

Judy

5 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

5 × 1 =